Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Rietstapkerkje berichtet:

Auch im November ist das Rietstapkerkje geöffnet – mit einer neuen Ausstellung!

Es ist die letzte Ausstellung in diesem Jahr.

Diese schönen Kreationen sind jeden Sonntag im Kerkje de Rietstap von 14.00 bis 17.00 Uhr zu sehen.
Der Eintritt ist frei. Eine kostenlose Spende ist willkommen.

Webkreis Eigenwillig

Annelie Kunst, Cília van de Wende, Gerda van der Greft, Hannie Bulsink, Mariet Quist, Rieneke van der Plicht und Tiny Wentink stammen alle aus der Region.

Wenn sie Freunden und Bekannten erzählen, dass Sie weben, denken die Leute schnell an Wollsocken und Sandalen. Keinem wird klar, dass wir alle jeden Tag mit gewebten Materialien in Kontakt kommen, diese verwenden und diese tragen.

Die Handweberei  gibt es schon so lange wie die Menschheit sich in Kleidungsstücke kleidet und wird auf der ganzen Welt immer noch als wunderschönes Handwerk ausgeführt.

Auf dem modernen Handwebstuhl gibt es noch viel mehr Möglichkeiten als nur das Weben von Haushaltstextilien, Vorhängen, Kissenbezügen und Kleidung unter Verwendung von Wolle, Seide und Baumwolle, ganz gleich, wie schön das alles sein kann.

Wenn die Webgruppe Kupferdraht, Edelstahldraht, Kunststoff, Weidenzweige oder Gummi gebraucht sowie verschiedene Techniken und Fantasien anwendet, kommen außergewöhnlichen Ergebnisse zustande: Objekte, Wandbehänge, Taschen und Schmuck.

All dies, inspiriert durch das Thema „Schön geschmückt“, möchte der „Webkreis Eigenwillig ” in seiner Ausstellung in Kerkje De Rietstap in Dinxperlo zeigen.

Foto & Fotocopyright: Kreation von Gerda van der Greft