Lade Veranstaltungen

Malerei und Lichtkunst von Linda ten Dam und Nikola Dicke

Eröffnung: Sonntag, 27. September 2020 um 15.00 Uhr

Ausstellungszeitraum: 27. September 2020 bis 8. November 2020

Das GrenzBlickAtelier im ps-raum freut sich, dass es mit der geplanten Ausstellung im Herbst 2020 durchstarten kann, nachdem im April wegen der Corona-Pandemie die Exposition des niederländischen Fotografen Loek van Vliet auf 2021 verschoben werden musste.

Diesmal widmet sich das GrenzBlickAtelier zwei besonderen Künstlerinnen: Nikola Dicke aus Deutschland und Linda ten Dam aus den Niederlanden, die zusammen das grenzüberschreitende Projekt „De Vonk“ entwickelten.

Energie in Strömen und Schichtungen

Im Rahmen des grenzüberschreitenden Kunst-& Kulturprojekts taNDem zeigen Nikola Dicke und Linda ten Dam ihre gemeinsame künstlerische Arbeit, die auf einzigartige Weise das taNDem-Thema „Energie“ als farbig-dynamische Strömungen umsetzt. Hier verschmelzen wundersam Materialien wie Tinte, Farbe, Sand und Fasern auf mehrschichtigen Acrylglasplatten. Das Licht wird zum Mitspieler. Jeder Betrachter findet sich in einem eigenen emotionellen Abenteuer wieder, denn die Bilder verändern sich je nach Standposition. Die Professionalität der Künstlerinnen offenbart sich im Umgang mit den unterschiedlichen Materialien, der gegenseitigen Inspiration und der Lust am Experimentieren. Das Resultat der gemeinsamen Arbeit: Unverwechselbare Kunstwerke.

Lichtprojektionen

Neben den abstrakten, geschichteten Wandobjekten zeigen die Künstlerinnen auch ihre atemberaubenden Lichtprojektionen: Hier wird die Außenwelt zu einem energiegeladenen, farbexplosiven Tableau.  Der Besucher darf selbst in die Farbbilder tauchen – er wird dadurch eins mit der Lichtkunst.

An zwei Samstagabenden sind die Lichtprojektionen zu sehen:

  1. Oktober, von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr
  2. November, von 17.30 Uhr bis 20.00 Uhr.

Aktualisierte Zeiten finden Sie auf www.grenz-blick.eu.

 

Über taNDem

taNDem ist ein grenzüberschreitendes Kunst-und Kulturprojekt in der EUREGIO. Das Projekt läuft von 2018 bis 2021 und wird durch Mittel aus dem INTERREG V A-Programm Deutschland-Nederland finanziert. https://www.deutschland-nederland.eu

taNDem hat das Ziel deutsche und niederländische Künstler, Künstlerinnen und Kulturschaffende in Tandems zusammen zu bringen. Durch das Stimulieren der Zusammenarbeit möchte taNDem die Kunst- und Kulturszene im Grenzgebiet verstärken und ein nachhaltiges, grenzüberschreitendes Netzwerk aufbauen.

 

Die Kunstwerke wurden von Yke Ruessink fotografiert.

Mehr Informationen über Linda ten Dam und Nikola Dicke:

www.colorfullart.nl

www.facebook.com/ColorfullArt/

www.instagram.com/lindatendam_artist

www.nikoladicke.de

www.urbanresort.nl/profile/nikola-dicke/

www.vimeo.com/user9949133