Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Karfreitagsfilm: “Die Asche meiner Mutter” von Alan Parker

Der junge Frank wird 1930 als Sohn irischer Einwanderer in New York geboren. Als seine Schwester Margaret kurz nach ihrer Geburt 1935 stirbt, beschließen die Eltern, nach Limerick zurückzukehren. In der Hoffnung, ihren ärmlichen Verhältnissen zu entfliehen, sehen sie sich in Limerick mit schlimmerenkonfrontiert. Franks Vater wird wegen seiner nordirischen Herkunft abgelehnt und versäuft seinen Lohn im Pub. Währenddessen kämpft seine Familie in menschenunwürdigen Verhältnissen umsÜberleben.