Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der GSV Suderwick präsentiert den Ortsentscheid der 37. mini-Meisterschaften, die am Sonntag, 9. Februar um 10.00 Uhr in der Suderwicker Sporthalle stattfinden.

Am Sonntag, 9. Februar um 10 Uhr (Einlass ab 9.15 Uhr) findet wieder der Ortsentscheid der Tischtennis „mini-Meisterschaften“ in der Sporthalle an der Brunsmannstraße 1 in Suderwick statt. Alle Kinder sind eingeladen, sofern sie nicht älter als 12 Jahre (Jg. 2007) sind und bislang noch keine offiziellen TT-Wettkämpfe bestritten haben.

Es gibt wieder viele tolle Preise für alle Kinder zu gewinnen!

Gespielt wird in 3 Altersklassen:

AK3: 8-Jährige und Jüngere

AK2: 9-/10-Jährige

AK1: 11-/12-Jährige

 

Einlass und Anmeldung: bis spätestens 09.30 Uhr am Turniertag.

Anmeldung und Infos bei Rosi Tünte unter der Telefonnummer 0049 2874 610 oder via E-Mail tuente@freenet.de.

Gratis-Schnuppertraining: dienstags 17-19 Uhr und freitags 17.30 – 19.30 Uhr!

Pressemeldung:

Bundesweite Tischtennis-Werbeaktion für Mädchen und Jungen

GSV Suderwick veranstaltet Tischtennis Kinder Turnier „mini-Meisterschaften“

Jedes Kind spielt mehrere Spiele nach vereinfachten Regeln. Neben der kostenlosen Teilnahme stellt der GSV Suderwick auch TT-Schläger zur Verfügung. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls durch den GSV gesorgt. Das Turnier endet mit einer großen Siegerehrung nach etwa 3 Stunden.

Interessierte Kinder (auch Eltern) dürfen bis Ende Februar zum kostenlosen Schnuppertraining dienstags von 17 bis 19 Uhr oder freitags von 17.30 bis 19.30 Uhr in die GSV-Sporthalle kommen. Derzeit nehmen Spieler/innen aller Generationen von 6 – 76 Jahren an dem Training teil. Der lokale Wettbewerb wird von der Volksbank Bocholt eG gefördert, so dass auf sämtliche Starter Urkunden und kleine Sachpreise warten; sowie Pokale und Medaillen für die 4 Besten in jeder der 6 Wettkampfklassen. Diese qualifizieren sich für die nächste Runde auf Kreisebene, die Ende März in Kleve ausgetragen wird. Weiter geht es über Bezirksentscheide (April) zur Endrunde des WTTV Landesverbands (Mai). Wer zehn Jahre alt ist oder jünger, dem winkt sogar am Ende die Teilnahme am Bundesfinale 2020. Dort sind die Besten der „minis“ vom 5.- 7. Juni zu Gast beim Bundesfinale des Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) in Saarbrücken.

Bei der seit 37. Jahren erfolgreichsten Breitensportveranstaltung im Deutschen Sportbund geht es vor allem um den Spaß am Spiel und erste Wettkampferfahrungen. Kurzentschlossene können sich noch bis 9.30 Uhr am Turniertag anmelden.

Nähere Informationen und Anmeldung bei Rosi Tuente Tel. 02874- 610 (AB) oder per mail: tuente@freenet.de.

Poster 37. mini-Tischtennismeisterschaften

Pressemeldung:

GSV TT-Clubmeisterschaft zum Auftakt der Rückserie

Traditionell fanden die Vereinsmeisterschaften des GSV Suderwick am ersten Samstag des neuen Jahres, unmittelbar vor dem Start der Rückserie, statt. Bei dem Doppel-Turnier wurden, wie üblich, den nominell stärksten Einzelspielern, die übrigen Spieler zugelost. So ergeben sich jedes Jahr wieder überraschende Paarungen in einem spannenden, ausgeglichenen Turnier. Trotz des Ausfalls einiger Stammspieler kamen insgesamt 6 Doppel zustande, die im Modus „Jeder gegen Jeden“ gegeneinander spielten. Es nahmen auch wieder 3 Damen, die derzeit in den Herrenteams agieren, an dem Turnier teil und belegten mit ihren Doppelpartnern am Ende die ersten 3 Plätze. Am Ende siegte etwas überraschend für alle und souverän, ohne Spiel- und Satzverlust das Doppel Sabine Holtmann / Leander Pries, der zur Zeit für den TTV Neudorf (Duisburg) agiert aber weiter Mitglied im GSV geblieben ist. Ingrid Rappers / Jens Kistela, die eigentlichen Favouriten, belegten mit einer Niederlage den 2. Platz, Rosi Tuente / Tomo Despotovic erzielten den 3. Rang mit einer Bilanz von 3:2 Siegen.

Das Einzelturnier wurde im Doppel-KO-System ausgetragen. Am Ende behielt, wie im Vorjahr, Jens Kistela die Trophäe des Vereinsmeisters. Er musste zwar in hart umkämpften Spielen vor allem gegen Sabine Holtmann und Tomo Despotovic auf der Siegerseite Federn lassen, als er dort gegen Despotovic verlor, doch im Finale schlug er ihn in 2 Spielen deutlich ohne Satzverlust. Sabine Holtmann belegte am Ende den 3. Platz.

Am kommenden Wochenende spielt die 1. Herrenmannschaft sonntags gegen BSV Flüren III und die 2. Herrenmannschaft samstags in gegen Kalkar-Niedermörmter III. Das Jugendteam startet erst am 1. Februar in die Rückserie.

Auf dem Foto v.l.: Ingrid Rappers, Sabine Holtmann, Rosi Tuente, Leander Pries, Werner Braunheim, Tomo Despotovic, Uwe Lensing, Qianwen Lee, Christian Effing, Jörg Klose, Tobias Stricker, Jens Kistela

Bericht: Rosi Tuente, Pressewartin GSV TT-Abt. – 7.1.2020