Lade Veranstaltungen

Ausstellung im Rietstapkerkje im August 2022: Gebrauchsobjekte von Wilma Rosink

Das Rietstapkerkje berichtet:

Wilma Rosink wurde am 27.10.1965 in Enschede geboren.

 Anfang 2000 begann sie mit ihrem einzigartigen Hobby. Sie arbeitet seit vielen Jahren in der Forschung und Entwicklung eines sehr erfolgreichen Unternehmens, das Kunststoffböden aus Epoxid und/oder Polyurethane in vielen verschiedenen Farben herstellt. Material, dessen Farbe nicht stimmt oder zu alt ist, muss als chemischer Abfall entsorgt werden. Die Entsorgung von Chemieabfällen ist natürlich sehr teuer.

So suchte Wilma Rosink eine Weiterverwendung für diesen Abfall. Sie experimentierte damit, das Material auf eine Glasschale zu gießen, was zu einem sehr schönen Ergebnis führte. Auch verwendete sie verschiedene andere Materialien als Unterlage, oft mit überraschenden Ergebnissen. Meist verwendet sie verschiedene Farben zusammen, was ein buntes Ganzes ergibt.

Da es sich um ein Zwei-Komponenten-Produkt handelt, muss es nicht – wie viele denken – in den Ofen, sondern ist nach 24 Stunden ausgehärtet. Dann versieht Wilma Rosink es meist mit einer schützenden Lackschicht. Auf diese Weise macht sie zum Beispiel wunderschöne Wanduhren aus alten LPs, die die Leute sonst wegwerfen.

So entstand ihr Hobby, das sie wirklich gerne ausübt. Es ist sicherlich nicht schwierig, und es ist interessant, weil jedes Mal ein einzigartiges Produkt entsteht.

Wilma Rosink gibt auch regelmäßig Workshops unter dem Motto  „Vom Abfall zu etwas Buntem und Einzigartigem“ gegeben, doch die Corona-Pandemie hat dies in den letzten 2 Jahren verhindert.

Auf Bestellung fertigt Wilma Rosink auch Geschirr, Uhren etc. an.

Wenn Sie an etwas Einzigartigem interessiert sind, wenden Sie sich doch einfach an Wilma Rosink unter whrosink@hetnet.nl

Öffnungszeiten August: jeden Mittwoch und Sonntag jeweils von 14 bis 17 Uhr

Der Eintritt ist frei, eine Spende für den Erhalt der Kirche ist jedoch willkommen.

Fotocopyright: Wilma Rosink
Go to Top