„Der Tag heute wird morgen schon Vergangenheit sein. Vielleicht schreibt es jemand auf, dann wird es vielleicht Geschichte“, so Frau Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen in ihrer Laudatio zur Verleihung des Heimatpreises NRW am 6. August 2020.

Umso schöner, dass die Verleihung des Heimatpreises NRW an die BI Dinxperwick und an den Heimatverein Suderwick in zwei phantastischen Videos festgehalten wurden.

VIDEOS:
Denn, wie Johannes Hoven vom Heimatverein Suderwick sagt: „Bilder zeigen oft noch mehr als Worte und werden auch Geschichte.“

Ein großes Danke geht an die beiden Filmemacher: Melanie Steffens und Lex Schellevis!

Von Melanie Steffens (marketing service steffens) gibt es eine Kurzfassung von ca. 14 Minuten. Sie hat auch den Spaziergang der Ministerin entlang der Grenze und die Enthüllung der Informationstafel über die Zollstellen in Suderwick gefilmt:

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded.
I Accept

Lex Schellevis (kulturhus.tv) hat die gesamte Verleihungszeremonie von ca. 54 Minuten für www.dinxperlive.nl gefilmt:

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded.
I Accept

 

ARTIKEL des Bocholter Borkener Volksblatt:

Ein Danke geht auch an das BBV, dass wir hier beide Artikel veröffentlichen Dürfen:

— vom Donnerstag, 6. August über die Aufstellung der Informationstafel „Suderwicker Zollstellen“ von Mark Pillmann:
Tafel Zollstelle Suderwick

— vom Freitag, 7. August über die Verleihung des Heimatpreises von Mark Pillmann:
Preisverleihung der Heimatministerin

 

Sehen Sie auch die Website vom Heimatverein Suderwick!